Carport mit Abstellraum

Ein Carport mit Abstellraum ist eine moderne und elegante Lösung, um Fahrräder, Werkzeuge, Gartengeräte und andere Dinge geschützt und sicher unterzustellen.
Gegenüber einem herkömmlichen Carport unterscheidet sich der Carport mit Abstellraum darin, dass er einen abgetrennten, fest integrierten Bereich besitzt, in dem separiert vom PKW oder Wohnwagen allerlei untergebracht werden kann. Normalerweise ist dieser Bereich mit geschlossenen Außenwänden gebaut und besitzt eine oder mehrere Türen zur Begehung.

Ein Abstellraum lässt sich prinzipiell an einem Carport jeden Typs installieren. Ganz gleich, ob die Besitzer einen Einzelcarport, einen Doppelcarport oder einen großen Reihencarport ihr Eigen nennen oder ob sie einen besonders hohen Wohnmobil Carport haben – mit individuell angepassten Bauteilen lässt sich jedes Bauprojekt auch als Carport mit Abstellraum umsetzen oder zu einem solchen erweitern.

Carport mit Abstellraum

Carport mit Abstellraum

Ein Carport mit Abstellraum fügt sich optimal in moderne Baukunst ein

In Deutschland werden pro Jahr immer mehr Häuser gebaut (Stand 2017) – es zeigt sich, dass immer mehr Menschen den Traum vom eigenen Zuhause in die Tat umsetzen möchten. Dabei geht es unter anderem darum, dass man die volle Entscheidungsgewalt darüber hat, was man am Grundstück und am Haus verändern kann. Diese Freiheiten fehlen einem als Mieter meist gänzlich. Es geht also darum, sich selbst zu verwirklichen und auszuleben. Das fängt bei der Gestaltung des Grundstücks, speziell des vorderen und hinteren Gartenbereichs, an und hört beim Baustil und Design des Hauses und seiner Anbauten auf.

Ein Carport mit Abstellraum fügt sich dabei optimal in viele Grundstücke und Hausumgebungen ein. Der Abstellraum kann äußerlich an den Carport und an die Hauswand angepasst werden, sodass sich der zusätzliche Baublock harmonisch einfügt. Ein Trend im Architekturwesen ist es außerdem, auf Kellergeschosse teilweise oder ganz zu verzichten, wie etwa im modernen Bauhausstil. Wer trotzdem Gerätschaften und Zweiräder so unterbringen möchte, dass sie räumlich vom Wohnbereich abgetrennt und gleichzeitig schnell und praktisch von außen zu erreichen sind, benötigt einen zusätzlichen Stauraum außerhalb des Hauses. Wer dabei auf einen Carport zur Unterbringung seiner Fahrzeuge setzt, hat mit einem Carport mit Abstellraum die perfekte Lösung.

Carport mit Abstellraum am Haus

Carport mit Abstellraum am Haus

Varianten von Carport-Abstellräumen

“Carport mit Abstellraum” – das hört sich erst einmal langweilig und rein praktisch an. Für den Abstellraum gibt es jedoch sehr viele Möglichkeiten, Design und Material nach den eigenen Wünschen individuell auszuwählen und anzupassen.

Bei CarTop etwa kann der Kunde zwischen vier verschiedenen Grundmaterialien für die Verkleidung der Außenwände wählen: zur Verfügung stehen Metall, Holz, Polycarbonat oder WPC (Wooden Plastic Composites). Die Grundmaterialien können jedoch noch mit einer großen Auswahl an Farben und Mustern versehen werden – dabei werden die Farben je nach Material unterschiedlich aufgebracht. So lässt sich der Carport mit Abstellraum problemlos an das Haus und andere Grundstückelemente anpassen – oder man kann mit dem Abstellraum kontrastreiche Akzente setzen.

Carport mit Abstellraum in braun

Carport mit Abstellraum in braun

Die Ausstattungsmöglichkeiten des Carports mit Abstellraum

Neben dem Grundgerüst und Grunddesign sollte man sich bei einem Carport mit Abstellraum überlegen, ob man ihn mit zusätzlicher Ausstattung versieht.
Die wichtigsten und häufigstens Ausstattungungen sind Türen und Schlösser. Die Türen sind dabei beliebig wählbar und die Auswahl reicht von Standardmodellen bis hin zu individuell angefertigten Einzelstücken. Grundsätzlich ist jede Tür mit einer Schließvorrichtung versehen – dennoch bietet es sich an, durch ein zusätzliches Schloss für eine erhöhte Sicherheit zu sorgen. Gängig sind Vorhängeschlösser, es gibt jedoch auch andere, ausgeklügeltere Schlossinstallationen, die je nach Bedarf und Gegebenheiten abgestimmt werden.

Darüber hinaus gibt es weitere Ausstattungsmöglichkeiten, die eher in den Bereich “Luxus” fallen. Wer etwa für Feuchtigkeit sensible Habseligkeiten verstauen möchte und in einem Gebiet mit hoher Luftfeuchtigkeit wohnt, kann ein Belüftungssystem installieren. Zwar ist die Luftzirkulation in einem Carport mit Abstellraum generell gut, ein professionelles Lüftungssystem garantiert jedoch auch an Tagen mit extremen Bedingungen einen trockenen Abstellraum. Ebenfalls in diesen Bereich fallen Heizungen, die besonders praktisch sind, wenn man den Abstellraum auch als Reparatur- oder Bastelwerkstatt nutzen möchte.

Carport mit Abstellraum in weiß

Carport mit Abstellraum in weiß

Carport mit Abstellraum: Praktische Tipps

Klar ist, dass man in einem Carport mit Abstellraum eine ganze Menge unterbringen kann. Wer sich dabei von Anfang an Gedanken um die Ausgestaltung und Organisation des Innenraums macht, kann sich den Alltag leicht machen.

Zunächst gilt es, eine passende Beleuchtung im Abstellraum zu installieren. Eine geeignete Deckenbeleuchtung wird meist auf Anfrage vom Hersteller installiert. Darüber hinaus kann man bestimmte Bereiche mit Wand- oder Bodenlampen zusätzlich ausleuchten. Die Besitzer müssen sich dabei folgende Fragen stellen:

  • Reicht eine einfache Deckenbeleuchtung aus, da wir nur Sachen in einem übersichtlichen Stauraum unterbringen?
  • Gibt es Bereiche (Regale, Wandschränke), in denen wir ein zusätzliches Licht brauchen?
  • Brauchen wir spezielle Punktbeleuchtung für Reparatur- und Bastelarbeiten oder andere lichtintensive Tätigkeiten?

Hat man den eigenen Bedarf bestimmt, geht es an die Auswahl der Lampen. Prinzipiell gilt heutzutage die Empfehlung, veraltete Neon-Leuchtstoffröhren zu meiden. Damit stehen Halogenstrahler, oder Glühbirnlampen für kleinere Bereiche, als kostengünstige Alternative zur Verfügung. Am besten sind LED-Lampen – diese arbeiten energiesparend und leuchten den Raum sehr gleichmäßig aus, sind allerdings etwas teurer in der Anschaffung.

Über die Beleuchtung hinaus gibt es zahllose Möglichkeiten, seinen Carport mit Abstellraum zu organisieren und einzurichten. Wer viele kleine Teile verstauen möchte, sollte dies unbedingt mit geeigneten Regalsystemen oder Einbauschränken organisieren. Für Gartengeräte gibt es außerdem spezielle Wand- und Bodenhalterungen, die die Geräte sicher und gleichzeitig leicht zugänglich unterbringen. Möchte man Zweiräder unterstellen, empfehlen sich Fahrrad- und Motorradständer sowie Ablagen für Zubehör wie Schutzkleidung und Helme.

Carport mit Abstellraum – Innenraum

Carport mit Abstellraum – Innenraum

    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Sicherheits-Code::
security code
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

Absenden
Peter Ager – Geschäftsführer von CarTop Carports

Peter Ager
Vertriebsleiter von CarTop

Britt Berg – Beratung und Vertrieb bei CarTop Carports

Britt Berg
Kundenberatung: Produktion & Montage